KÜBLER FOREST Schnittschutzhose PSA 3 | KÜ 2750

ab 249,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 10 Tag(e)

Beschreibung

Material: 65% Polyester, 35% Baumwolle

Schrittlänge: 82cm (Normal), 78cm (Kurzgestellt) und 89cm (Langgestellt)

DESIGN

  • Kontrast-Elemente Warngelb: Einsätze an Bund, Bein- und Seitentaschen, oberhalb Knie, Gürtelschlaufen hinten
  • Kontrast-Elemente Schwarz: Tascheneingriffe, Knie- und Saumverstärkung, Meterstabtasche, Kniekehleneinsätze
  • Innenbund mit KÜBLER-Branding
  • CORDURA® und Reißverschlüsse: Schwarz
  • Reflex-Elemente: Reflexpaspel seitlich unterhalb Knie im "Shark"-Design

FUNKTION

  • Ergonomische Linienführung für mehr Bewegungsfreiheit
  • 2 Seitentaschen mit Reißverschluss, Eingriffe mit CORDURA®-Verstärkung
  • Rechts: Gesäßtasche mit Reißverschluss, Patte und Druckknöpfen
  • Rechts: ergonomisch positionierte, lose Meterstabtasche aus CORDURA® mit Öffnung für Motorsägen-Schlüssel und zusätzlicher Verstärkung
  • Links: geräumige Schenkeltasche mit Patte und Druckknöpfen
  • Elastischer Bundeinsatz mit Nierenschutz
  • Vorgeformte Knie mit CORDURA®-Verstärkung
  • Innenbein mit Saumverstärkung aus CORDURA®
  • Ventilationseinsätze aus Softshell und Mesh oberhalb Kniekehle für optimalen Temperaturausgleich
  • Integrierte Gamasche aus Mesh als Schmutz- und Insektenschutz, mit Haken am Schuh zu befestigen
  • 3 Kordel-Einsätze am Bund zur Befestigung von Hosenträgern
  • Bund mit 2 Druckknöpfen und innenliegendem Konterknopf für sicheren Verschluss
  • Schlitz mit Reißverschluss
  • Ergonomisch geformte, griffige Zipper
  • Belastungspunkte mit Riegeln gesichert
  • Ausgestattet mit 9 Lagen Schnittschutzgewebe

NORMEN

  • CE 0555
  • EN 381-5, Klasse 1, Design A

GEWEBEMERKMALE

  • CORDURA®
  • Optimale Sichtbarkeit


Schnittschutzbekleidung für Benutzer von handgeführten Kettensägen

Schutzbekleidung nach dieser Normvorgabe bietet Schutz gegen Schnittverletzungen im Beinbereich, die beim Arbeiten mit handgeführten Kettensägen auftreten können. Die Schutzwirkung wird durch das Blockieren der Kettensäge erzielt. Der Grad der Schutzwirkung hängt von sehr vielen Einflüssen ab: Drehzahl der Kettensäge, Drehmoment des Motors, Intensität und Dauer des Kontaktes mit dem Arbeitswerkzeug, Auftreffwinkel der Schiene auf das Gewebe, Arbeitsposition etc.

Es wird zwischen 3 Schutzklassen unterschieden:

  • Klasse 1: Kettensägengeschwindigkeit bis 20 m/s
  • • Klasse 2: Kettensägengeschwindigkeit bis 24 m/s
  • • Klasse 3: Kettensägengeschwindigkeit bis 28 m/s


Je nach Größe des Schutzbereiches werden drei Designs definiert:

Design A+B

Richtet sich im Wesentlichen an gut ausgebildete, professionelle Kettensägenführer zum Einsatz bei üblichen Holzerntearbeiten. Der Schutzbereich befindet sich fast ausschließlich im vorderen Bereich der Schnittschutzhose.

Design C

Gedacht für Personen, die nur selten mit einer Kettensäge arbeiten (z. B. THW, Feuerwehr). Schnittschutzhosen des Designs C sind auf der Vorder- und Rückseite mit Schnittschutz ausgestattet und bieten damit einen Rundumschutz.


Ausgezeichnet wird Schnittschutzbekleidung mit einem Piktogramm, welches eine Kettensäge symbolisiert. Das Piktogramm muss an einer gut sichtbaren Stelle an der Bekleidung angebracht sein.